Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Aktuelles

d-wurf cattery mezcalitos

 News:

Willkommen/ welcome

Pippastro L' Ove for Greta aka Leo

aus Wales/ UK !

hier.../klick hier...

Wanted:

Forever Home für Sherlock- Mezcalitos' Ultra Pietje Siam lilac -point/ kastriert

Hier... / click here...

 

 

 

 Wanted- Forever Home for Sherlock

Update :

In der Pflegestelle erweist sich Sherlock zusätzlich als Dauer- Schmuser.

Er liebt es nachts unter der Bettdecke zu schlafen und geht mittlerweile auch vorsichtig an der Leine in den Garten... Einfach ein toller Kerl!

Weiterhin ist ein Traum Zuhause ohne andere Kater gesucht.....

 

Hallo,

ich bin Sherlock, besser gesagt, meine Züchterin hatte mich damals Mezcalitos` Ultra Pietje getauft.

Eins vorweg: Bitte kein Mitleid. Das brauche ich nämlich schon mal gar nicht wegen meinem einen Auge. Praktischer wären bestimmt zwei, aber da ich meins mit 8 Monaten verloren habe, kenne ich es schon nicht mehr anders und es behindert mich auch in keinster Weise- wahrscheinlich ehr die Ästhetik mancher 2 Beiner.

Ich bin ein Siamese, wie er im Buche steht- sagt man über mich. Ich bin 3 Jahre alt und kastriert und habe einen sehr schönen weißen Pelz, den ich sehr gerne selbst pflege. Diese Farbe soll sich wohl lilac-point nennen.

Und ein blaues Auge :-)

 

 

Leider hatte ich wirkliches Pech im Leben und schon einige 2 Beiner, die mich wenig verstanden haben. Deshalb musste ich schon mehrfach umziehen. Doof! Das habe ich nicht verstanden.

Komisch finde ich das auch, dabei finde ich mich selbst total ok und völlig normal. Ich bin halt sehr selbstbewusst und will dabei sein. Normal oder?

 

 

Ich rede auch sehr gerne, Sie/Ihr etwa nicht?

Oder zum Beispiel: Findet ihr es nicht normal, dass ich mich wie ein Hund benehme? Ich schon. Das machen meine ganzen Verwandten auch (fragt mal meine Züchterin) und es liegt mir quasi im Blut.

Ich mag keine anderen Kater, egal ob kastriert, egal ob schwarz, rot gelb, blau oder pink- die sind für mich absolut  tabu. Ist doch normal oder? Wenn man als kleiner Kater vielleicht pfotenfesten Streit haben musste.

 

Zu meinen Hobbys:

Die Rutsche vom Kinderbett herunterrutschen, um dann wieder hochzulaufen ist doch ein super Zeitvertreib.

Ich sammle auch Socken und trage sie dahin, wo sie hingehören. Also für mich müssen die gewaschen werden und gehören deshalb, wohin wohl: In meinen Wassernapf!

Hunde, Kinder und andere weibliche Katzen finde ich toll und habe damit auch kein Problem.

Ich brauche auch viel Platz und Raum zum Toben und rennen. Ich bin ja kein Sofakissen. Normal oder?

Meine Stimme ist übrigens auch typisch siamesisch. Ein kleiner Junge hat mal gesagt: „Mama der hört sich ja an, wie ein Polizeiauto.“  Cool oder?

Was ich auch gerne möchte ist kuscheln nach dem Toben. Und im Bett schlafen finde ich auch klasse.

Ich finde, dass ich einen hohen Unterhaltungswert habe - meine aktuelle Pflegestelle im Übrigen auch :-)

 

 

 

Also wer denkt, dass ich normal bin und mit mir in eine WG ziehen möchte, der darf sich gerne bei meiner Züchterin bewerben. Die findet es übrigens nicht so gut, dass ich in ein Zuhause ziehe, wo ich ungesicherten Freigang habe. Na ja, die Erwachsenen halt! Außerdem werde ich natürlich nicht verschenkt und mit Stammbaum und Impfausweis umziehen.         

 

                                                                            Euer Sherlock 

                                                                                                                    im Januar 2019

 

In eigener Sache:

Es ist für uns selbstverständlich das Versprechen, unsere Jungtiere auch im Erwachsenen Alter nicht aus den Augen zu lassen und uns hierfür verantwortlich zu fühlen, einzulösen.

Wir haben für Sherlock eine vertraute, liebevolle und geduldige Pflegestelle ganz in unserer Nähe gefunden und sind sehr dankbar hierfür.

Danke, liebe Melanie, für Deine Unterstützung :-)

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?